Deutsch   English
















Umwelt

Die Nölke-Philosophie beruht seit je her auf dem Prinzip der "kontinuierlichen Verbesserung". Vor diesem Hintergrund fühlt sich das Unternehmen in besonderer Weise dem Umweltschutz verpflichtet. Bereits in der Entwicklungsphase der Artikel überprüft Nölke diesbezüglich stets den Produktionsprozess auf Schwachstellen. Dabei werden die Eigen- und Umweltinteressen stets in bestmöglicher Art und Weise aufeinander abgestimmt.

Umweltverantwortung muss auf allen Ebenen Bestandteil der gelebten Unternehmensphilosophie sein. Daher richtete Nölke bereits im Jahr 1993 eine hauptamtliche Umweltschutzabteilung ein und erreichte 1999 den zweiten Platz im Wettbewerb um den Jahresumweltpreis des Kreises Gütersloh.

Im gleichen Jahr führte Nölke als erstes Unternehmen der Fleisch- und Wurstwarenbranche das integrierte Management-System ein. Es ist Unternehmenspolitik, die Mitarbeiter für die Anforderungen des betrieblichen Umweltschutzes zu sensibilisieren, denn mit eigenen Ideen und Initiative kann jeder zum ökologischen Fortschritt beitragen.

Unsere Umweltpolitik hat folgende Inhalte:

  • Herstellung und Vermarktung unserer Produkte auf hohem Qualitätsniveau in ökologischen und gleichzeitig ökonomischen Verfahren zum größtmöglichen Schutz der Umwelt
  • Verwirklichung des Umweltschutzgedankens durch ein professionelles Managementsystem
  • Bewusste Abstimmung von Eigen- und Umweltinteressen
  • Anwendung von Technologien und Verfahren zur umweltschonenden Produktion in unserem Unternehmen nach neuestem technischen Standard
  • Berücksichtigung des Umweltschutzgedankens bereits in der Entwicklungsphase von Produkten
  • Offener Dialog in Bezug auf umweltrelevante Themen mit Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, zuständigen Behörden und der interessierten Öffentlichkeit
  • Sensibilisierung der Mitarbeiter für Umweltverantwortung durch entsprechende Aus- und Weiterbildungen
  • Ständige Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes über die Einhaltung der einschlägigen Umweltvorschriften hinaus

 

Zertifikate:

Arbeitsschutzmanagement gem. ILO Leitfaden
gültig bis 31.12.2017, ausgestellt durch BGN, Mainz,  015/2014

Umweltmanagement gem. ISO 14001:2004
gültig bis 14.09.2018, ausgestellt durch SGS Hamburg, DE 08/72 351

Energiemanagement gem. ISO 50001:2011
gültig bis 19.11.2017, ausgestellt durch SGS Hamburg, DE 14/818 842 055